Liebe Kabarettfreunde, 

nach langer Wartezeit gibt es endlich wieder Kabarett in Hößlinswart. Die mehrfach verschobene Veranstaltung mit dem "Lachwerk Süd" kann nunmehr stattfinden. Das "Lachwerk Süd", das sind Ernst Mantel und Werner Koczwara, wird am Samstag, 30. Oktober 2021 um 20.00 Uhr in der Hößlinswarter Vereinshalle gastieren. Die bereits vor längerer Zeit erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit.

Die Veranstaltung findet unter den aktuell geltenden Corona-Bestimmungen statt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist nur mit gültigem 3G-Nachweis möglich.

Restkarten können über das Internet bestellt werden.

Aktuell


Am Samstag, 30. Oktober 2021 um 20.00 Uhr.

Ernst Mantel & Werner Koczwara in: "Vereinigtes Lachwerk Süd"

Das Gipfeltreffen des schwäbischen Humors. Mit Koczwara und Mantel haben sich zwei der komischsten Humorschaffenden Süddeutschlands zusammengetan: Ernst Mantel, bis zu deren Trennung Mitglied der "Kleinen Tierschau", sowie doppelt ausgezeichneter Träger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises. Und Werner Koczwara, der mit seinem Programm "Der wüstenrote Neandertaler oder wie aus Affen Bausparer wurden" ein auch bundesweit hoch gelobtes Schwabenkabarett auf die Bühne gebracht hat.

Gemeinsam treten Mantel und Koczwara nun als "Vereinigtes Lachwerk Süd" an und werden als Duo das machen, womit sie im Schwabenland seit Jahren für hochklassigen Humor stehen: feiner Wortwitz, geschliffene Pointen und Songs über die ganz großen Themen: also Führerscheinentzug, doofe Liedermacher, korrekte Hummerzubereitung und Seitenbacher-Werbung. Hinzu kommen die Klassiker aus den Mantel/Koczwara-Erfolgsprogrammen sowie unerhörte schwäbische Cover-Versionen diverser Welthits. Erleben Sie einen schwäbischen Heimatabend der komischen Art auf höchstem Unterhaltungs-Niveau.

Am 12.03.2022 
Werner Koczwara mit dem Programm

 

Am Tag, als ein Grenzstein verrückt wurde

Jubiläumsprogramm: 30 Jahre Kabarett

Hier ein kleines Rätsel: Wo befinden Sie sich? Sie sind umgeben von irrwitzigen Regelungen, sinnlosen Gesetzen, undurchsichtigen Bestimmungen, unverständlichen Vorschriften. Wenn Ihnen dabei mulmig wird, sind Sie in einem Buch von Franz Kafka gelandet, lachen Sie dabei Tränen, in einem Kabarettprogramm von Werner Koczwara.

Seit 30 Jahren hat Koczwara großen Spaß daran, aus der deutschen Ordnung den darin enthaltenen Unfug herauszuklopfen. Koczwara zeigt: Ein realer Paragraf ist oft viel komischer als die feinste Satire. Und ein Gerichtsurteil hat oft mehr Pointen als mancher Berufskomiker. Wir Deutschen sitzen auf einem humoristischen Schatz: der unfreiwilligen Komik unserer Justiz. Mit faszinierenden Urteilen wie "Wer in seiner Wohnung stirbt, verhält sich vertragsgemäss" (AG Salzgitter). "Ein Bankschließfach ist keine Wohnung" (BGH) und dem wegweisenden Beschluss des OLG Köln: "Für sinnlose Vorgänge besteht kein Regelungsbedarf". Bei Koczwara lachen wir über uns selbst. Und das ist letztlich die schönste Form des Humors. Seit 30 Jahren "zeigt Koczwara, daß die juristische Sprache die komischte aller Textgattungen ist" (FAZ). Und die Schwäbische Post stellt fest: "Koczwaras Kabarett ist nicht Kleinkunst, das ist großes Kino".

Koczwaras Jubiläumsprogramm ist ein Brühwürfel aus 30 Jahren intelligentem, unterhaltsamem Humor.

Werner Koczwara gastiert am Samstag, 30. Januar 2021 um 20.00 Uhr in der Hößlinswarter Vereinshalle.